Miesbach-Tewkesbury-Partnerschaft Miesbach Tewkesbury Twinning
Miesbach-Tewkesbury-PartnerschaftMiesbach Tewkesbury Twinning 

Aktuelles | News

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Visit us on Facebook!

Impressionen der Reise nach Tewkesbury vom 05.09-09.09.22

Impressionen von der 40-Jahr-Feier Miesbach-Tewkesbury-Landkreispartnerschaft und dem Besuch der Tewkesbury Town Band im Landkreis Miesbach

May Pole 2022 in Miesbach

Trip of First Aid Students from the Oberland-Realschule Holzkirchen 18-23 April 2022

Am Ostermontag ging es für uns Schulsanis in der Früh los in Richtung Münchner Flughafen. Begleitet von Frau Schick-Billy und Herrn Kürzdorfer hoben wir dann um 8.40 Uhr ab und landeten 2 Stunden später sicher in Birmingham, England. Von dort aus ging es mit dem Minibus nach Worcester zum Essen und später weiter nach Tewkesbury zu unserem Hotel. Doch dort angekommen hatten wir nicht lange Zeit, um uns auszuruhen, denn es ging gleich weiter mit einer Schnitzeljagd durch die ganze Stadt, um diese besser kennen zu lernen. Abends machten wir uns dann gleich auf den Weg in unsere Zimmer, da wir wussten, dass wir am nächsten Tag um 6 Uhr fertig sein müssen, damit wir den Bus nach London erwischen. Nach einer 3-stündigen Busfahrt marschierten wir los für eine Sightseeingtour durch die Stadt, doch zuvor holten wir uns noch schnell unser Frühstück.

Unsere erste Station war der Buckingham Palace, die Queen war leider nicht zuhause. Anschließend liefen wir weiter durch den wunderschönen St. James Park vorbei an den Horse Guards und dem Wohnsitz des Premierministers zum Big Ben und der Westmister Abbey. Außerdem sahen wir noch das Shakespearetheater, die Tower Bridge und die Millennium Bridge. Nach einem kurzen Besuch auf einem Markt in London fuhren wir erschlagen von den ganzen Eindrücken aber glücklich zurück nach Tewkesbury.

Am Mittwoch hieß es erst einmal ausschlafen, frühstücken und dann weiter nach Cheltenham zum Shoppen. Doch wir mussten früh genug wieder zurück sein, denn wir wurden von den Rugbygirls eingeladen, mit ihnen ein kleines Training zu absolvieren und danach gemeinsam im Vereinsheim noch zusammensitzen. Wir hatten eine Menge Spaß, auch ein paar Verletzte, aber wir hatten ja genügend Sanitäter dabei.

Während die meisten am Donnerstag wieder ausschliefen, halfen fünf fleißige Helferlein von uns Kevin beim Aufhängen der Flaggen in der Stadt für den anstehenden Feiertag. Kevin hat netterweise einen Großteil für uns organisiert und uns überallhin gefahren. Ohne ihn hätten wir vermutlich nur halb so viel gesehen und erlebt. Später trafen wir uns dann mit einem Stellvertreter des Bürgermeisters, da dieser leider keine Zeit hatte. Wir erfuhren viel über die Geschichte der Stadt und der Partnerschaft zwischen Miesbach und Tewkesbury. Als Dankeschön für die große Gastfreundschaft plattelten wir ihm noch etwas vor.

Nachmittags machten wir dann weiter mit einer Geschichtstour, welche in der Bücherei abgeschlossen wurde, wo wir uns alle an einem großen Projekt beteiligen durften.

Als letztes machten wir uns auf den Weg zu der Boys Brigade, um mit ihnen den Abend zu verbringen mit ein paar Runden Volley- und Dodgeball. Nach Wales, genauer gesagt Cardiff fuhren wir dann am nächsten Tag, wieder mit den Mädels vom Rugby. Wir durften wieder allein durch die Läden bummeln, in schönen Cafés sitzen oder die schöne Burg anschauen. Wir trafen uns dann wieder, um noch einmal mit dem Riesenrad über den ganzen Hafen sehen zu können. Unseren letzten Abend ließen wir dann gemeinsam mit Fish and Chips, Pizza oder sonstigem in Tewkesbury am Fluss ausklingen.

Wir hatten uns immer eine Menge zu erzählen und eine superlustige, spannende und schöne Zeit in England für die wir sehr dankbar sind. Als wir am Samstagabend wieder in München gelandet sind, kam es uns so vor, als wären wir nie weg gewesen und wir wären am liebsten gleich wieder mit dem Flieger zurück, um noch so eine schöne Woche erleben zu dürfen.

Tewkesbury Re-visited

From March 2-6, 2022 a group of former first aiders at the Oberland Secondary School in Holzkirchen revisited Tewkesbury for the third time now.
 
We met the Rugby girls on our first evening and invited them to come over in summer. The game of Skittles we played with them was great fun!
 
On Thursday night we joined in the Pudding Club which was organized by Carol Crilly and her team. We made Kaiserschmarrn and peach cake and joined in the pudding party and raffle. Thank you so much again, Carol, for having us. :)
 
The next day we went to the Tewkesbury Library to meet Megan and Jo from STITCH STORY, a project by Tewkesbury Culture in which all 15,000 Tewkesbury residents can join in and add their handiwork and history to this impressive fabric piece. The finished embroidery will be shown in summer 2022 and an embroidery of the Borough of Miesbach will be part of it! Thank you, Kevin, for organizing this stitch session for us. Next we saw Mike Dawson, Chief Executive of the Tewkesbury Borough Council, for a quick chat and a coffee in the council offices. In the evening we met Chris and Mary Lodwig from the Tewkesbury Twinning Association, to catch up on news and to make plans for 2022.
 
On Saturday the party wanted to see the sea and wonderful coastline and so we went off to drive to the Gower near Swansea. We visited the Mumbles and the Three Cliffs Bay and were absolutely overwhelmed by its beauty.
 
After a lot of shopping and eating yummy food we had to pack our bags and go back to Birmingham Airport. On the way we took a breakfast stop at Boston Tea Party in Worcester, our favourite trendy food place, and we saw the Knife Angel in Cathedral Square, a symbol against knife crime, violence and aggression.
 
We absolutely enjoyed our stay and hope to come back again next year. :)
 
Special thanks to Kevin Cromwell, Lead Councillor of Tewkesbury Borough, for organizing our trip and for making our stay so memorable.
 
Sepha, Eli, Jojo, Thesi, Juli und Laura

May the new year bring you and your loved ones peace, joy, and happiness!

Merry Christmas and a Happy New Year!

26. November 2021

In Flanders fields the poppies blow

Between the crosses, row on row

Mit diesen Worten beginnt eines der bekanntesten Gedichte über das Leben und Sterben von Soldaten im Ersten Weltkrieg. Verfasst wurde es von dem kanadischen Arzt John McCrae. Die darin beschriebenen „poppies“ = Mohnblumen, die überall auf den Schlachtfeldern wuchsen, wurden zum Symbol der Trauer in den englischsprachigen Ländern.
Im Rahmen einer Zulassungsarbeit beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b mit der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg in Großbritannien und Deutschland. Bereits im vergangenen Juli informierten sie sich über den Remembrance Day im Vereinten Königreich und dem Volkstrauertag in Deutschland. Um die Erinnerungskultur vor Ort besser kennenzulernen, führte eine Exkursion zum Bamberger Friedhof, wo sie sich intensiv und kritisch mit dem dortigen Kriegerdenkmal auseinandersetzten. In einer abschließenden Reflexionsstunde wurden die unterschiedlichen Sichtweisen der beiden Nationen auf die „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts herausgearbeitet und auf Plakaten festgehalten.
Vertieft wurde dieses Thema am vergangenen Freitag, dem 19.11.2021, als die Klasse die Möglichkeit erhielt, über eine Videokonferenz mit zwei Herren aus Tewkesbury über die unterschiedlichen Gedenkkulturen zu sprechen. Da dieses Jahr der Volkstrauertag und der Remembrance Sunday zufällig auf denselben Tag (14.11.2021) fielen, waren die Eindrücke der offiziellen Zeremonien in beiden Ländern noch frisch im Gedächtnis der Jugendlichen. Der Vertreter der Royal British Legion, Mr Peter Gilmore, erklärte eindrucksvoll die Bedeutung der „poppies“ und beantwortete ausführlich die Fragen der Klasse. Councillor Kevin Cromwell hatte der Klasse bereits zuvor ein kleines Päckchen geschickt, in dem sich einige Gegenstände befanden, mit denen in Großbritannien am Remembrance Day der Soldaten gedacht wird.
Wir danken Mr Gilmore und Mr Cromwell, dass sie sich die Zeit nahmen, um mit uns über dieses wichtige Thema zu sprechen. Der Blick über die eigenen Grenzen in ein anderes Land war eine wunderbare und bereichernde Erfahrung.

 

Dr. Christa Horn, Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg

Trip to Tewkesbury 1-5 November 2021


A small group of four visited Tewkesbury two weeks ago. They were ex students of Oberland Realschule Holzkirchen and had been to this wonderful borough and town before but wanted to come back to explore and learn more about the place Miesbach is twinned with.

 

 

Abbey views

Birmingham Christmas Market

Abbey Festival of Lights

Morgan Car Factory

Rugby

Tewkesbury views

Christmas switch on

A ride from Gloucester to Tewkesbury to mark the 550 anniversary of the Battle of Tewkesbury

Photos: Jack Boskett

Die Corona-Krise hat auch bei der Partnerschaft zwischen Miesbach und Tewkesbury seine deutlichen Spuren hinterlassen:

Pandemie im Jahr 2020: Viele Pläne sind leider ins Wasser gefallen, und nur zwei Begegnungen konnten Corona-bedingt stattfinden: Eine Gruppe ehemaliger Schüler der Realschule  Oberland in Holzkirchen besuchte Tewkesbury im Frühjahr, und im Juli kam Borough Councillor (Kreisrat) Kevin Cromwell zu Besuch nach Holzkirchen und Miesbach. Kevin Cromwell ist Beauftragter des Borough of Tewkesbury (Landkreis Tewkesbury) für die Partnerschaft mit dem Landkreis Miesbach.

Pandemie im Jahr 2021:  Auch heuer mussten  geplante Vorhaben abgesagt werden, die z.T. letztes Jahr hätten stattfinden sollen. So z. B. ein Besuch der Feuerwehrjugend Tewkesbury bei der Feuerwehr Miesbach.  Heuer ist die Feier zum 550. Jahrestag der berühmten Battle of Tewkesbury  in 1471 abgesagt,  bei der die Schlacht in original-getreuen Ritterrüstungen und Kostümen nachgestellt wird (re-enactment). Die Feierlichkeiten sind auf nächstes Jahr verschoben. Wie schon vor ein paar Jahren wird wieder eine Gruppe der Miesbacher Waldecker 2022 an der Veranstaltung teilnehmen. Auch die Schülerfahrten fallen in diesem Schuljahr voraussichtlich aus.

Selbstverständlich und sehr gerne hat der Miesbacher Tewkesbury-Verein vor kurzem dem Ex-Landrat Wolfgang Gröbl zu seinem 80. Geburtstag gratuliert – mit einem großen Luftbild von Tewkesbury, in dessen Mitte die jahrhundertealte  Abbey von Tewkesbury zu sehen ist. Damit wollte der Partnerschaftsverein auch die Verdienste von Wolfgang Gröbl für die Partnerschaft zwischen den Landkreisen Tewkesbury und Miesbach würdigen. Die Gründung des Partnerschaftsvereins geht auf eine Initiative von Wolfgang Gröbl während seiner Amtszeit als Landrat von Miesbach zurück.

 

Judith Claremont-Fertl, Vorsitzende

Tewkesbury District Twinning Association

UK's roadmap out of lockdown

Neu: Rugby im Landkreis Miesbach (Quelle: Holzkirchner Merkur, 15.10.20)

Besuch aus Tewkesbury, England
 
Einladungen des Landrats Olaf von Löwis und des Holzkirchner Bürgermeisters Christoph Schmid folgend, besuchte Gloucestershire County Councillor und Tewkesbury Borough Councillor Kevin Cromwell vom 30.7.-2.8.20 den Landkreis Miesbach.
 
Die Gespräche mit Herrn von Löwis und Herrn Schmid waren jeweils äußerst interessant und konstruktiv, da viele Gemeinsamkeiten festgestellt wurden, auf deren Basis man noch intensiver zusammenarbeiten wird. Die Schwerpunkte der Freundschaft liegen nach wie vor bei der Organisation von Schüleraustauschprogrammen und in der Jugendarbeit, z. B. mit der Jugendfeuerwehr.
 
In Holzkirchen zeigte Gemeinderat Sebastian Franz dem englischen Gast das Geothermie-Kraftwerk in der Alten Au, den Skaterpark am Bahnhof, die beeindruckende St. Josef-Kirche und den idyllisch in Erlkam gelegenen See. Kevin Cromwell traf auch zwei Gruppen von Schulsanitätern wieder, die den Borough of Tewkesbury im Herbst 2019 und Februar 2020 besucht hatten, und ermutigte sie, den Kontakt zu neuen Freunden nicht abreißen zu lassen. In Zeiten von Corona böten sich Videokonferenzen und der Austausch von Bildern und kurzen Filmen geradezu an.
 
Einige Lehrer der Oberland-Realschule, die Kevin Cromwell auf ihren Reisen kennen gelernt hatten, freuten sich sehr, ihn wiederzusehen und sich mit ihm über vergangene und neue Reisen im kommenden Jahr auszutauschen.
 
Darüber hinaus stellte sich einer der Vertreter der Pfadfinder Holzkirchen, Cornelius Heuten, vor und bekräftigte das Interesse an einem Austausch mit den englischen Scouts.
 
Ein Treffen mit einigen Mitgliedern des Vorstands des Vereins zur Förderung der Freundschaft zwischen Miesbach und Tewkesbury rundete das straffe Besuchsprogramm ab.
 
 

A Visitor from Tewkesbury, England

 

Following invitations from Landrat Olaf von Löwis and Holzkirchen´s Mayor Christoph Schmid Gloucestershire County Councillor and Tewkesbury Borough Councillor Kevin Cromwell visited the Borough of Miesbach from 30 July – 2 August, 2020.

 

The talks with Mr von Löwis and Mr Schmid were very interesting and constructive, as a lot of similarities were found based on which the two boroughs will cooperate even more closely. The main topics of the friendship are organizing school exchange trips and youth projects, e. g. the Fire Cadets.

 

In Holzkirchen Town Councillor Sebastian Franz showed his guest from England the Geothermal Power Plant in Alte Au, the skater park next to the station, the impressive St Josef Church and the idyllic lake in Erlkam. Kevin Cromwell also met two groups of First Aiders from Oberland Secondary School who had visited the Borough of Tewkesbury in late 2019 and February 2020 and he encouraged them to keep up the contact to their new English friends. In Covid times the easiest way of communicating are video conferences and exchanging pictures and short films on social media.

 

A couple of teachers of Oberland Secondary School who Kevin Cromwell had met on their trips to Tewkesbury were very happy to see him again and to talk about past and future trips in the coming year.

 

In addition to that one of the representatives of the Scout Group Holzkirchen and Schliersee, Cornelius Heuten, introduced himself to our English visitor and said the Bavarian scouts were very keen on establishing an exchange with their English scout friends.

 

A meeting over dinner with members of the Twinning Association Miesbach completed Kevin Cromwell´s visit.

Eine Gruppe von 8 Schülern der Oberland-Realschule Holzkirchen besuchte kürzlich mit zwei Mitgliedern des Vorstands des Partnerschaftsvereins den befreundeten Landkreis Tewkesbury. Wir besuchten die Bürgermeisterin, die sich über unseren Besuch sehr freute, und die Fire Station, lernten Mitglieder des SARA-Teams kennen, spielten Rugby mit der Mädchenrugbymannschaft Tewkesbury und besuchten die Partnerschule Chosen Hill in Churchdown. 8 junge Leute aus Tewkesbury (Fire Cadets, Rugby Girls) nahmen unsere Einladung zu einem Bowlingabend gerne an und so hatten die jungen Leute viel Spaß und freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen im Sommer. Besonderen Dank an unser Twinning-Vorstandsmitglied Kevin Cromwell, der uns vor Ort willkommen hieß und betreute. 

"Thank you letter"
Thank You Letter to Miesbach Students fo[...]
PDF-Dokument [112.4 KB]

Neuer Vorstand des Vereins zur Förderung der Partnerschaft zwischen Miesbach und Tewkesbury

New committee of the Twinning Association Miesbach-Tewkesbury

Quelle: Holzkirchner Merkur, 28.12.19

Besuch der Fire Service Delegation 04.-06.12.2019 - Vorbereitung eines Besuches der Jugendfeuerwehr Tewkesbury im Landkreis Miesbach 2020

Visit of the Fire Service Delegation 04-06/12/2019 - Preparing a visit of the Fire Cadets Tewkesbury to Miesbach borough 2020

Aus dem Holzkirchner Gemeindeblatt November 2019

Am 25.9.19 trafen sich Tewkesbury Borough Councillor Kevin Cromwell, Herr Gmeiner und Herr Kausch von der Tegernsee Tourist Information, um Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit zwischen den Tourist Information Offices zu erörtern.

(Foto: privat)

 

Tewkesbury Borough Councillor Kevin Cromwell, Mr Gmeiner and Mr Kausch from the Tegernsee Tourist Information Board met on September 25, 2019, to discuss ways of linking the two boroughs' tourist offices.

Am 26.9.19 besuchte Councillor Kevin Cromwell Holzkirchens Bürgermeister Olaf von Löwis, um die Partnerschaft zwischen den Landkreisen Miesbach und Tewkesbury zu intensivieren.

( (c) Markt Holzkirchen)

 

On September 26, 2019 Councillor Kevin Cromwell met Holzkirchen´s Mayor Olaf von Löwis in order to intensify the ties between the boroughs of Miesbach and Tewkesbury.

Am 10. Mai 2020 findet ein Half Marathon in Tewkesbury statt. Für Infos klicken Sie bitte hier:

 

May 10, 2020: Tewkesbury Half Marathon. For further information please click here:

 

9.-10. Oktober 2019: Mop Fair Tewkesbury

 

October 9-10, 2019: Tewkesbury Mop Fair

 

14.-18.10.: Besuch der Schulsanitäter der Oberlandrealschule in Tewkesbury
11.-15.11.: Besuch von Schülern der 9. und 10. Klasse der Oberlandrealschule in Tewkesbury
04.-06.12.: Besuch einer Abordnung der Feuerwehr Tewkesbury zur Vorbereitung des Besuchs der Jungfeuerwehr in Miesbach im Sommer 2020

 

October 14-18, 2019: Visit of First Aid Cadets of Oberland-Realschule Holzkirchen

November 11-15, 2019: Visit of Students from Oberland-Realschule Holzkirchen

December 4-6, 2019: Visit of Organising Committee Members of Fire Department Tewkesbury in Miesbach and Holzkirchen

 

Sie sind Besucher